... Die katholische Kirche Großpostwitz ...







die Katholische Kirche im Spreetal Großpostwitz
wird betreut vom:

Kath. Pfarramt
Kirchberg 4
02681 Schirgiswalde

Internetseite der Kirchgemeinde


Pfarrer Alexander Paul: 03 59 2 - 50 20 34
Kaplan Andrzej Glombitza: 03 59 2 - 54 39 55 5
Organistin Frau Bernadette Schmidt: 03 59 2 - 54 43 46
Gemeindereferentin Jaqueline Fiswick: 03 59 2 - 54 27 20 / Mail: j.fiswick@gmx.de

Pfarrbüro: Frau Klampfl
Sprechzeiten:
Dienstag: von 8.00 - 11.45 u. 13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch: von 8.00 - 11.45 u. 13.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: von 8.00 - 11.45 u. 13.00 - 17.00 Uhr


_________________________________________________________________________________________________________________________

Nach der Gründung der Flachsspinnerei Hainitz 1864 / 66 waren viele Arbeiterfamilien aus Böhmen
hier zugezogen und im Jahre 1878 zählte Hainitz bereits 400 Katholiken.

Deshalb wurde der Bau einer eigenen Katholischen Kirche (Kapelle) erwogen. Grundsteinlegung dafür war der 19. 09. 1880 und ein Jahr darauf wurde am 06. 11. 1881 die Kirche geweiht.


Am 31.05. 1969 hat die staatliche Bauaufsicht des Kreises Bautzen das gesamte Kirchengrundstück mit Kirche wegen "Einsturzgefahr" sperren lassen.
Die katholische Pfarrgemeinde fand während der Sperrung und vor dem Neubau bei den evangelischen Glaubensbrüdern in der Evangelischen Kirche Aufnahme.

Ab 1970 erfolgten ständig Geldsammlungen für den Neubau, wobei gute Ergebnisse erzielt wurden.
Im Juni 1972 wurde mit dem Abriss der alten Kirche begonnen.



Darauf erfolgte der Neubau unter reger praktischer Mithilfe durch die Mitglieder der Pfarrgemeinde.
Am 03. 02. 1974 konnte die neue Kirche durch Bischof Gerhard Schaffran geweiht werden. Und so sieht die Kirche nun aus.




Geschichtliche Abhandlung: Zuarbeit von Christoph Dlabola